Herzlich Willkommen bei den Hamich Runners!

Wir sind ein Lauf- und Walkingverein aus Langerwehe-Hamich mit derzeit 279 Mitgliedern (Stand: 1. Januar 2018). Neben verschiedenen Lauf- und Walkinggruppen bieten wir eine Radgruppe und alljährlich einen Laufkurs für Anfänger an.

Wer interessiert ist, bei uns mitzumachen, wendet sich bitte vor einer ersten Teilnahme an den zuständigen Betreuer oder an den Vorstand!
info@hamich-runners.de

Wir freuen uns auf Euch!!

Hier findet Ihr unseren AUFNAHMEANTRAG:

Kartoffelbaum

Kartoffelbaum-Runde ?

Was haben sich die Hamich Runners denn da einfallen lassen?

So viel vorweg: es ist eine Veranstaltung für Läufer, Walker und Radfahrer – aber kein Wettkampf!!

Es dreht sich – natürlich – alles um den „Kartoffelbaum“!

l91

Nun, es gibt verschiedene Überlieferungen, wie der „Kartoffelbaum“ zu seinem Namen kam. Eine, vermutlich die einzig wahre, ist die, dass vor etwa 100 Jahren ein Bewohner in Zweifall behauptete, es gäbe im Wald einen Baum, an dem Kartoffeln wachsen. Es kam zu einer Wette, man sah gemeinsam nach und siehe da, an besagtem Baum hingen tatsächlich die Kartoffeln. Natürlich hatte dieser Zweifaller schon vorher die Kartoffeln an den Baum gehängt. Das sprach sich schnell herum, die Schläue des Wettsiegers wurde bewundert und seitdem werden nach alter Tradition bis zum heutigen Tage immer wieder Kartoffeln an den Baum gehängt, manchmal sogar jahreszeitlich entsprechend geschmückt und verziert.

Im und nach dem zweiten Weltkrieg führte an diesem Kartoffelbaum auch eine Schmugglerroute vorbei. Am Baum wurden Lebensmittel zwischen Städtern und Bauern ausgetauscht und der Baum bekam eine nahezu überregionale Bedeutung. Auch heute noch ist er vielen Wanderern, Läufern und Radfahrern, die den Hürtgenwald besuchen, ein Begriff und auch heute noch ist der Baum an seinem „Schmuck“ deutlich als Kartoffelbaum erkennbar!

Genau dieses historische und sagenumwobene Naturdenkmal, das sich im (weiteren) Bereich des Trainingsgebietes der Hamich Runners befindet, soll Ziel unserer Veranstaltung sein. Doch nicht nur das, wir wollen auch an die nunmehr hundertjährige Tradition des Baumes anknüpfen und ihn schmücken!

Im Einzelnen:

Ganz nach dem Credo der Hamich Runners, dass nicht nur sportliche Topleistungen und Wettkampfergebnisse wichtig sind, sondern vor allem die sportliche Betätigung überhaupt und der Spaß, dies in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu tun, soll unsere „Kartoffelbaum-Runde“ ausdrücklich kein Wettkampf, sondern eine Gemeinschaftsveranstaltung sein. Jeder soll unabhängig von Wettkampfstress und Zeitdruck ein nachhaltig schönes Sport- und Naturerlebnis und Spaß daran haben, mal etwas ganz anderes zu tun.

Die Hamich Runners laden ein zur

KARTOFFELBAUM-RUNDE

 am Sonntag, 16. September 2018, ab 15.00 Uhr

in Langerwehe / Gressenicher Wald / Hürtgenwald

 

Wir bieten an:

 

Die große Laufrunde

 

Die große Laufrunde, die u.a. durch den Gressenicher Wald, über Buche 19, Süssendell, Pflanzgarten und Gottfriedskreuz bis in den Hürtgenwald führen wird, ist etwa 25 km lang und weist insgesamt ca. 360 Höhenmetern auf; das Ziel, der Kartoffelbaum, befindet sich auf einer Höhe von etwa 400 m über NN! Deswegen ist diese Strecke, die auf dem ersten Teilstück mehrere Kilometer kontinuierlich bergauf führt, nur geeignet für sehr erfahrene Läufer, die in der Lage sind, die anspruchsvolle Strecke in etwa zweieinhalb Stunden zu laufen. Zurück geht es auf weitgehend abfallenden Wanderwegen unterhalb der Wehebachtalsperre über Schevenhütte nach Hamich und zum Sportplatz.

Die Teilnehmer treffen sich um 15.00 Uhr auf dem Gelände unseres befreundeten Nachbarvereins Jugendsport Wenau („Willi-Fourné-Sportpark“, gelegen zwischen Langerwehe-Hamich und -Heistern, „An der Dostel“, in Hamich und Heistern ausgeschildert als „Sportplatz Wenau“). Hier wird es nach einer offiziellen Begrüßung gegen 15.15 Uhr los gehen. Planmäßig werden die Teilnehmer spätestens gegen 17.00 Uhr am Kartoffelbaum ankommen, sich stärken und bei einer kleinen Pause mit den anderen Gruppen, die auch etwa um diese Zeit dort eintreffen, austauschen und dann den (leichteren) Rückweg antreten. Die Laufgruppe wird in ruhigem Tempo gemeinsam laufen und zwischendurch an eingerichteten Verpflegungsständen mit Wasser versorgt werden. Nach Rückkehr gegen 18.00 Uhr/18.30 Uhr können die Teilnehmer auf dem Gelände von JS Wenau die Duschgelegenheiten nutzen und sich dort dann bei einem gemeinsamen Essen (siehe unten) oder einem leckeren Abschlussgetränk stärken und die Kartoffelbaum-Runde ausklingen lassen.

Strecke

Höhenprofil

Satellitenbild

Also:

Treffen um 15.00 Uhr

Start gegen 15.15 Uhr

Rückkehr gegen 18.30 Uhr

 

Die mittlere Laufrunde

 

Die mittlere Laufrunde setzt sich teilweise aus der kleinen und teilweise aus der großen Laufrunde zusammen. Die Teilnehmer der mittleren Runde starten gemeinsam mit denen der kleinen Laufrunde und laufen mit diesen zum Kartoffelbaum (siehe im Einzelnen die Beschreibung der kleinen Runde). Den (etwas leichteren) Rückweg bestreiten die Teilnehmer der mittleren Runde  dann gemeinsam mit denen der großen Runde (siehe im Einzelnen die Beschreibung der großen Runde). Es findet also am Kartoffelbaum ein Wechsel von der kleinen in die große Runde statt! Im Ergebnis werden etwa 17.5 km gelaufen (5 km + 12.5 km). Diese Runde richtet sich daher ebenso wie die große Laufrunde an fortgeschrittene Läufer.

Die Läuferinnen und Läufer treffen sich um 15.30 Uhr am „Willi-Fourné-Sportpark“, dem Vereinsgelände von JS Wenau, An der Dostel, und starten nach einer offiziellen Begrüßung etwa gegen 15.45 Uhr von dort aus in Fahrgemeinschaften zum Wanderparkplatz „Pflanzgarten“. Dieser ist Ausgangspunkt für die kleine (und die mittlere) Laufrunde! Gegen 18.30 Uhr wird die Laufgruppe voraussichtlich zurück auf dem Gelände von JS Wenau sein, wo das gemeinsame Kartoffelessen stattfindet. 

Strecke

Höhenprofil

Satellitenbild

Also:

Treffen um 15.30 Uhr

Start gegen 15.45 Uhr

Rückkehr gegen 18.30 Uhr

 

Die kleine Laufrunde

 

Die kleine Laufrunde, die ebenfalls durch den Hürtgenwald führt, ist etwa 10 km lang. Auch sie führt auf ihrem ersten Teilstück stetig bergauf und weist einige Höhenmeter auf, weil das Ziel, der Kartoffelbaum, auch hier zugleich der höchste Punkt der Strecke ist. Die Strecke, die vom Pflanzgarten aus über das Gottfriedskreuz zum Kartoffelbaum führt, ist daher nicht geeignet für reine Laufanfänger. Läufer, die in der Lage sind, mindestens 10 km ohne Pause zu bewältigen, werden mit dem Streckenprofil hingegen zurecht kommen, zumal nach etwa der Hälfte der Strecke der planmäßige Aufenthalt am Kartoffelbaum erfolgt.  

Die Läuferinnen und Läufer treffen sich um 15.30 Uhr am „Willi-Fourné-Sportpark“, dem Vereinsgelände von JS Wenau, An der Dostel, und starten nach einer offiziellen Begrüßung etwa gegen 15.45 von dort aus in Fahrgemeinschaften zum Wanderparkplatz „Pflanzgarten“. Dieser ist Ausgangs- und auch Zielpunkt für die kleine Laufrunde! Gegen 18.00 Uhr wird die Laufgruppe voraussichtlich zurück am Parkplatz Pflanzgarten und gegen 18.15 Uhr zurück auf dem Gelände von JS Wenau sein, wo die Teilnehmer dann ebenfalls die Gelegenheit zum gemeinsamen Ausklang bei einem Kartoffelessen haben.

Strecke

Höhenprofil

Satellitenbild

Also:

Treffen um 15.30 Uhr

Start gegen 15.45 Uhr

Rückkehr gegen 18.15 Uhr

 

Die Walkingrunde

 

Die Walkingrunde ist identisch mit der kleinen Laufrunde (siehe dort).

Die Walker treffen sich um 15.00 Uhr auf dem Vereinsgelände von JS Wenau, An der Dostel, und fahren nach einer offiziellen Begrüßung gegen 15.15 Uhr von dort aus in Fahrgemeinschaften zum Wanderparkplatz „Pflanzgarten“, wo sie wie die Teilnehmer der kleinen Laufrunde ihre Walkingrunde beginnen und beendenSie werden planmäßig gegen 18.15 Uhr zurück am Parkplatz Pflanzgarten und gegen 18.30 Uhr zurück auf dem Gelände von JS Wenau sein, wo im „Steilpass“ Gelegenheit besteht, den sportlichen Tag ausklingen zu lassen.

Also:

Treffen um 15.00 Uhr

Start gegen 15.15 Uhr

Rückkehr gegen 18.30 Uhr

 

 

Die Radrunde

 

Die Radrunde ist auf ihrem ersten Teilstück identisch mit der großen Laufrunde (siehe dort). Ggf. werden die Radfahrer zusätzlich noch einen Abstecher zu den Biberbauten am „Roten Wehebach“ machen! Zurück geht es dann über Weißer Stein, Buche 19 und Gressenich nach Hamich und zum Sportplatz.

Eine Teilnahme ist hier nur mit geländegängigem und verkehrssicherem Fahrrad möglich; überdies besteht unbedingte Helmpflicht! Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, die anspruchsvolle Distanz ohne Pause zu bewältigen!

Die Radfahrer treffen sich um 15.30 Uhr auf dem Vereinsgelände von JS Wenau, An der Dostel, und starten nach einer offiziellen Begrüßung etwa gegen 15.45 Uhr von dort aus gemeinsam zum Kartoffelbaum. Die Radrunde wird planmäßig etwa gegen 18.15 Uhr auf dem Gelände von JS Wenau beendet werden.

Also:

Treffen um 15.30 Uhr

Start gegen 15.45 Uhr

Rückkehr gegen 18.15 Uhr

 

 

Das Allgemeine

 

Wo?

„Willi-Fourné-Sportpark“ von Jugendsport Wenau, An der Dostel 2, 52379 Langerwehe

gelegen zwischen Hamich und Heistern, dort ausgeschildert als „Sportplatz Wenau“

 

Wann?

Die Veranstaltung beginnt ab 15.00 Uhr. Die Teilnehmer der einzelnen Gruppen treffen sich – je nach gewählter Strecke – um 15.00 Uhr oder um 15.30 Uhr, um sich einzuschreiben und die vorbestellten Essensmarken abzuholen. Nach einer offiziellen Begrüßung und Einweisung werden die Gruppen dann zu leicht variierenden Startzeiten (15.15 Uhr bzw. 15.45 Uhr) loslegen!

 

Änderungen der Strecken und der Startzeiten bleiben vorbehalten! 

 

Alle Runden werden begleitet von den erfahrenen und vom LV Nordrhein zertifizierten Betreuern der Hamich Runners. Wer die Betreuer und das Laufen bei den Hamich Runners vorher kennenlernen will, ist herzlich eingeladen zur Abnahme des DLV-Laufabzeichens am Mittwoch, 5. September 2018, 18.30 Uhr.

 

Das Besondere

 

Jeder Teilnehmer wird eine Kartoffel zum Baum tragen und mit dieser den Kartoffelbaum schmücken!! Die Kartoffeln, bei denen es sich um kleine und leichte handeln sollte (denkt an den Baum) und die Ihr gerne mit rotem Papier, roter Farbe oder sonst rot schmücken und verzieren könnt (rot ist unsere Vereinsfarbe), bringt Ihr bitte bereits mit, idealerweise schon versehen mit einem kleinen Bändchen zum Befestigen am Baum. Ihr werdet die Kartoffel dann zum Kartoffelbaum laufend, walkend oder radelnd transportieren und diesen anschließend damit schmücken! Das wird ein Festtag im Leben des „Kartoffelbaums“!! Und Ihr wart dabei!

 

 

Verpflegung

 

Die Teilnehmer werden am Kartoffelbaum mit Getränken, Bananen, Müsliriegeln etc. ausreichend versorgt werden. Zusätzlich wird für die Läufer eine Verpflegungsstation auf dem Parkplatz „Pflanzgarten“ eingerichtet. 

Wenn die Runden beendet sind, besteht für alle Teilnehmer und deren Anhang die – allerdings zahlenmäßig limitierte – Möglichkeit, im „Steilpass“, dem Vereinslokal von JS Wenau, die Kartoffelbaum-Runde bei – natürlich – einem Kartoffelgericht ausklingen zu lassen. Es werden zwei Gerichte angeboten, die jeweils für 5,– € angeboten werden (bitte nach Möglichkeit abgezähltes Geld mitbringen; bei der Einschreibung vor [!] dem Start werden die vorbestellten Essensmarken ausgegeben):

 

Menü A: Bratkartoffeln mit 3 Spiegeleiern

 

Menü B: Bratkartoffeln mit Hering

 

 

Kosten

 

Die Teilnahme an der Kartoffelbaum-Runde ist kostenlos!

Wir werden lediglich am Kartoffelbaum selbst und später im „Steilpass“ eine Sammelbüchse aufstellen, deren hoffentlich großer Inhalt der Spendenaktion unseres Freundes Peter Borsdorff „Running for Kids – Leichtathleten helfen Kindern mit Beeinträchtigungen“ zukommen wird! Nähere Infos hierzu unter: http://www.runningforkids.de.vu/

 

Fotos/Videos

 

Bei der Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen gemacht. Mit der Anmeldung erklärt Ihr Euer Einverständnis mit einer Veröffentlichung der Fotos auf dieser Homepage und auf den facebook-Seiten der Hamich Runners sowie mit der Veröffentlichung eines Videos über die Veranstaltung auf YouTube.

 

Haftung

 

Eine Haftung können wir selbstverständlich nicht übernehmen, die Teilnahme erfolgt daher auf eigenes Risiko!

Versichert sind allein Vereinsmitglieder im Rahmen der Bestimmungen der Deutschen Sporthilfe.

Wir müssen uns zudem vorbehalten, bei widrigen Witterungsbedingungen oder bei zu geringen Teilnehmerzahlen die Veranstaltung oder einzelne Runden gegebenenfalls auch kurzfristig zu streichen!

WICHTIG: Wer sich von der Gruppe entfernt, verlässt die Veranstaltung!!

Aktuelle Meldungen werden auf dieser Homepage rechtzeitig veröffentlicht werden!

 

 

Lust bekommen, bei der Kartoffelbaum-Runde dabei zu sein??

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung, die spätestens bis

 

Mittwoch, 12. September 2018,

 

bei uns eingegangen sein muss!

 

Teilt uns auf der Anmeldeseite bitte Euren vollständigen Namen, Euer Alter, eine etwaige Vereinszugehörigkeit und die gewünschte Runde mit sowie, ob Ihr an dem anschließenden Kartoffel-Essen (welches Menü ?) teilnehmen wollt!

 

Hier geht´s zur ANMELDUNG

…und hier findet Ihr die VORMELDERLISTE!

Wir freuen uns auf Euch!!

 

 

Hamich Runners e.V.