Herzlich Willkommen bei den Hamich Runners!

Wir sind ein Lauf- und Walkingverein aus Langerwehe-Hamich mit derzeit 279 Mitgliedern (Stand: 1. Januar 2018). Neben verschiedenen Lauf- und Walkinggruppen bieten wir eine Radgruppe und alljährlich einen Laufkurs für Anfänger an.

Wer interessiert ist, bei uns mitzumachen, wendet sich bitte vor einer ersten Teilnahme an den zuständigen Betreuer oder an den Vorstand!
info@hamich-runners.de

Wir freuen uns auf Euch!!

Hier findet Ihr unseren AUFNAHMEANTRAG:

Tag: Heike

0

Womens Run in Köln

Einen Hindernislauf der besonderen Art absolvierte Heike Reinartz beim diesjährigen Womens Run in Köln. Gemeinsam mit einer befreundeten Walkerin machte sie sich auf den Weg zum Start und reihte sich gaaanz hinten bei den Läuferinnen ein, wo sich der Startblock der Walkerinnen anschloss. Ein Fehler, wie sich später herausstellte. Denn gelegentlich standen einzelne Teilnehmerinnen plötzlich und unerwartet auf der Strecke („Kuck mal, wie schön die Aussicht hier ist“). Da Heike aber weniger den Dom als vielmehr den Calli-Cup im Blick hatte, rollte sie das Feld mit über 2000 Läuferinnen kurzer Hand von hinten auf und landete zum Schluss auf einem fantastischen 309. Platz. 30:21 Minuten bedeuteten schließlich Platz 54 der Altersklasse, womit sie sich den Titel „Streckenkönigin“ redlich verdiente.

0

Tivoli-Lauf

Wenn der Tivoli auch Fußballfans nicht mehr so in seinen Bann zieht wie früher; die Läufer kommen in Scharen. So waren beim diesjährigen Tivoli-Lauf wieder einige Hamich Runners am Start und ließen sich auch von den unangenehm schwülwarmen äußeren Bedingungen nicht von einem schönen Lauferlebnis abhalten. Die ersten schönen Erfolge heimsten die Geschwister Gerhardt bereits beim Schülerlauf über 2.5 km ein. Cedric Gerhardt konnte mit seiner tollen Zeit von nur 9:15 min. seine Altersklasse gewinnen, seine Schwester Enya Gerhardt wurde in ebenfalls starken 9:52 min. Zweite ihres Jahrgangs! Über 5.5 km kam es dann zu einem sehenswerten Wettkampf-Debüt von Sarah Hilgers und Marcel Gorges. Beide sind bzw. waren Teilnehmer des diesjährigen Anfänger-Laufkurses der Hamich Runners und zeigten eindrucksvoll, was sie inzwischen können. Marcel erreichte das Ziel nach 35:20 min. als 20. seiner Altersklasse, Sarah verpasste die Top Ten ihrer Altersklasse mit ihrer Zeit von 36:15 min. als Elfte nur knapp. Abgerundet wurde das Feld durch Routinier Uwe Gerhardt, der den Lauf nach 40:14 min. auf dem 21. AK-Platz abschloss. Beim anschließenden Hauptlauf über 10 km ging ein Damen-Trio der Hamich Runners an den Start, bei dem alle am Ende unter einer Stunde blieben! Schnellste Läuferin war Sarah Fuchs, die in 54:05 min. einen tollen 5. AK-Platz erkämpfte. Gemeinsam ins Ziel liefen Tine Köhler und Heike Reinartz, die die Ziellinie nach 58:58 min. überquerten und 17. (Tine) bzw. sogar 9. (Heike) ihrer Altersklasse wurden!

0

Eschweiler Volkslauf

Längst gehört er zu den Standardläufen der Hamich Runners: Der Volkslauf der LSG Eschweiler im März! So waren auch diesmal wieder einige dabei, um den Verein würdig zu vertreten. Den Anfang machten dabei, wie üblich, die Läufer auf der 10km-Strecke: Heike Reinartz, Heike Schülter, Heinz Schneider, Roland Hering und Uwe Gerhardt. Heinz erreichte die Ziellinie bei diesem Lauf nach 42:42 min. als Erster des Quintetts und 2. seiner Altersklasse. Nach 51:35 min. folgte Heike S. auf dem 4. AK-Platz mit knappem Vorsprung vor Roland, der nach 51:54 min. auf den 11. AK-Platz lief. Heike R. erreichte nach 60:53 min. den 15. und Uwe schließlich nach 74:11 min. den 30. Platz der jeweiligen Akltersklasse. Beim 4.000m-Lauf ging Cedric Gerhardt an den Start und lief mit  18:23 min. wieder einmal aufs oberste Treppchen seiner Altersklasse. Während sich Günter Borgs und Klaus Pavlik auf die Halbmarathonstrecke begaben, warteten Enya Gerhardt und Leif Krahe ungeduldig auf den Start zum 600m-Schülerlauf. Den finishte Leif in 1:59 min. und Enya in 2:22 min., was für Leif den 1. AK-Platz und für Enya den 2. AK-Platz bedeutete. Während alle übrigen schon frisch geduscht und umgezogen den Rest des Sonntags genossen, war dann auch für Klaus und Günter langsam das Ziel in Sicht. Erst auf den letzten 100 m fiel die Entscheidung über die Platzierung zwischen den beiden, indem Günter nach 1:51:55 h über die Ziellinie „geschubst“ wurde und Klaus mit einer Sekunde Abstand folgte. In der Altersklasse erreichten die beiden damit die Plätze 23 und 24.

0

Mit Elan ins neue Jahr!

Den letzten Tag des Jahres nutzen bekanntlich viele Läufer, um das Laufjahr bei einem der zahlreichen Silvesterläufe sportlich ausklingen zu lassen. Ein solcher, sehr stimmungsvoller und gut besuchter Lauf findet alljährlich auch in Aachen statt, der DLC-Sylvesterlauf. Und natürlich haben einige Hamich Runners die Gelegenheit genutzt, mit Elan ins neue Jahr zu stürmen und vielleicht schon ein paar wichtige Punkte im Kampf um den traditionell mit dem Sylvesterlauf eröffneten Calli-Cup, die vereinsinterne Meisterschaft der Laufgruppe, zu ergattern. Nicht weniger als zehn Läuferinnen und Läufer waren deshalb auch auf allen angebotenen Strecken am Start. Los ging´s mit dem Schülerlauf über 1.9 km. Hier erreichten Enya Gerhardt und Cedric Gerhardt mit ihren Zeiten von 7:47 min. und 7:16 min. gute Platzierungen. Beim „kleinen“ Volkslauf über 4.8 km konnte Leif Krahe in der tollen Zeit von nur 18:31 min. sogar – wie schon im Vorjahr – seine Altersklasse gewinnen! Ebenfalls gut platzierte sich Bruder Jordan Krahe mit seiner Zeit von 21:54 min.! Ruhiger ließen Dieter Maubach und Uwe Gerhardt das Jahr ausklingen. Dieter kam nach 26:12 min. ins Ziel, Uwe nach 31:30 min. Beim Hauptlauf über die in diesem Jahr leicht veränderte und insgesamt 10.3 km lange Strecke durch die Aachener Innenstadt ging es dann auch um Calli-Cup-Punkte! Hier eroberten Sarah Fuchs und Albert Eßer die Führung im jeweiligen Gesamtklassement! Sarah benötigte für die Strecke 53:40 min., Albert erreichte die Ziellinie sogar bereits nach 48:25 min.! Ihren ersten Wettkampf über eine solche Distanz absolvierten Tine Köhler und Heike Reinartz im Gleichschritt. Nebeneinander liefen sie glücklich und zufrieden nach 1:00:38 h ins Ziel! Die drei Damen konnten sich damit sogar in der Mannschaftswertung platzieren und wurden dort gute 14.!

0

Erfolgreicher Abschluss

Auch in diesem Jahr fand der inzwischen längst etablierte Anfängerlaufkurs der Hamich Runners wieder zwischen den Oster- und Sommerferien unter der Leitung von Miriam Effertz-Kogel und Günter Borgs statt. Das Ziel: nach nur 10 Wochen Training 30 Minuten ohne Unterbrechung zu laufen. Trotz vereinzelter leichter Zweifel zu Beginn des Kurses haben dann doch alle, die gekommen waren, wie erwartet das DLV-Laufabzeichen über 30 oder sogar 60 Minuten geschafft. Zusätzlich begleitet durch Thomas Grimmer schlossen so Claudia Schleip, Stefanie Haggeney, Heike Reinartz sowie (nicht auf dem Foto) Anne Schmalbrock und Ingrid Dreifürst-Kipper den Kurs erfolgreich ab. Birgit Winkels zog das Laufabzeichen urlaubsbedingt (begleitet durch Heike) sogar schon auf Ende Mai vor, andere Urlauber und Teilnehmer, die verletzungsbedingt nicht dabei sein konnten, nahmen sich fest vor, das Laufabzeichen im August nachzuholen. Wir gratulieren und freuen uns auf die Verstärkung unseres regulären Lauftreffs!

 

0

Volkslauf Derichsweiler

Nichts für Langschläfer ist der Volkslauf in Derichsweiler, da der erste Lauf (über 5 km) bereits um 9:00 Uhr in den frühen Morgenstunden startete. Trotzdem waren nicht weniger als 5 Hamich Runner bereits fit, ausgeschlafen und pünktlich am Start: Heike Reinartz, Enya Gerhardt, Cedric Gerhardt, Uwe Gerhardt und Heinz Schneider. Offensichtlich kam Heinz der frühe Start sehr entgegen, denn er schaffte die Strecke in neuer persönlicher Bestzeit von 19:55 min und knackte damit nicht nur erstmals die 20 min, sondern gewann erneut seine Altersklasse und landete sogar in den TOP10 der Gesamtwertung. Auch Cedric und Enya gewannen mit 21:45 min bzw 23:26 min wieder einmal ungefährdet ihre Altersklasse. Mit 30:08 min landete Heike, die als Teilnehmerin des noch laufenden Anfängerlaufkurses bereits ihren ersten Wettkampf bestritt, auf Platz 4 ihrer Altersklasse und bereichert damit zusätzlich die Konkurrenz im Calli-Cup (Anm. d. Red.: Die Damenwertung im Calli-Cup wurde bisher immer von Teilnehmerinnen des Anfängerlaufkurses gewonnen!). Abgerundet wurde das Gesamtergebnis durch Uwe, der nach 33:43 min als 9. seiner Altersklasse ins Ziel lief. Damit wurden insgesamt wieder reichlich Punkte für den Rur-Eifel-Cup gesammelt, in dem wir uns derzeit bereits auf den 4. Platz vorgekämpft haben. Im anschließenden 10 km-Lauf ging Ludger Loevenich an den Start und lief in persönlicher Jahresbestleistung mit guten 55:53 min auf Platz 16 seiner Altersklasse. Der 5 km-Lauf war Enya Gerhardt offensichtlich nicht genug, so begab sie sich später noch auf die „Sprintstrecke“. Im 600 m-Lauf musste sie sich nur einer Konkurrentin geschlagen geben und lief mit 2:14 min auf den 2. Platz der Gesamtwertung. Ähnlich erging es Cedric Gerhardt, der auf 1200 m nach 4:35 min auf Platz 3 der Gesamtwertung und damit ebenfalls wieder einmal aufs Treppchen lief.

Hamich Runners e.V.