Herzlich Willkommen bei den Hamich Runners!

Wir sind ein Lauf- und Walkingverein aus Langerwehe-Hamich mit derzeit 279 Mitgliedern (Stand: 1. Januar 2018). Neben verschiedenen Lauf- und Walkinggruppen bieten wir eine Radgruppe und alljährlich einen Laufkurs für Anfänger an.

Wer interessiert ist, bei uns mitzumachen, wendet sich bitte vor einer ersten Teilnahme an den zuständigen Betreuer oder an den Vorstand!
info@hamich-runners.de

Wir freuen uns auf Euch!!

Hier findet Ihr unseren AUFNAHMEANTRAG:

Tag: Steckenborn

Lichterlauf Steckenborn

10 km, 2 X 5 km – Staffel

REC-Lauf (Infos unter Rur-Eifel-Volkslauf-Cup)

„Enorm in Form“ in Steckenborn

10 km, 4.8 km, Schüler- und Bambiniläufe

REC-Lauf (Infos unter Rur-Eifel-Volkslauf-Cup)

0

Nachtrag von Laufergebnissen

…da wäre uns das doch fast noch durch die Lappen gegangen…  Familie Gerhardt hat nicht mit dem Laufen aufgehört:-) Hier der Beweis:

STB Heidetrail vom 20.5.2018

Cedric 6 km 27:16 min 2. Platz M20
Enya 6 km 29:37 min 7. Platz V20
Uwe 6 km 44:16 min 19. Platz M50

20. Brühler Stadtlauf vom 26.5.2018

Enya 10 km 52:20 min 1. Platz WJU16
Cedric 10 km 52:20 min 4. Platz MJU18 (Zeitgleich mit Enya)
Uwe 10 km 1:18:27 h 25. Platz M50

Tivoli-Lauf vom 27.5.2018

Enya 2,5 km 08:32 min 1. Platz MJU16
Cedric 5,6 km 23:06 min 5. Platz MJU18
Uwe 10 km 1:16:42 h 30. Platz M50

Bosselbachlauf in Vossenack vom 30.5.2018

Enya 1250 m 04:45 min 2. Platz WJU16
Cedric 5,7 km 25:50 min 2. Platz MJU18
Uwe 9,7 km 1:12:22 h 17. Platz M50

SV Bergwacht Rohren vom 1.6.2018

Enya 1500 m 06:16 min 1. Platz WJU16
Cedric 4200 m 18:10 min 3. Platz MJU18
Uwe 10 km 1:13:57 h 10. Platz M50

Mittsommernachtslauf in Konzen vom 2.6.2018
Enya 1500 m 05:59 min 1. Platz WJU16
Cedric 5 km 20:52 min 2. Platz MJU18
Uwe 5 km 35:23 min 11. Platz M50

7. Rollesbroicher Kalltal-Eventlauf vom 9.6.2018

Cedric 12 km 01:03:00 h 1. Platz MJU18
Enya 12 km 01:05:03 h 1. Platz WJU16
Uwe 12 km 01:35:27 h 13. Platz M50

16. Hahner Kitzenhauslauf vom 10.06.2018

Cedric 4,2 km 18:22 min 3. Platz MJU18
Enya 4,2 km 20:21 min 1. Platz WJU16
Uwe 4,2 km 30:31 min 13. Platz M50

Abendsportfest Alemannia Aachen vom 15.6.2018

Cedric 5.000 m Bahnlauf 20:05,10 min 1. Platz MJU18

Lauf mal wieder in Schmidt vom 17.6.2018

Enya 4 km 19:21 min 1. Platz WJU16
Cedric 10,8 km 52.02 min 2. Platz MJU18
Uwe 10,8 km 1:19:44 h 13. Platz M50

38. Rakkeschlauf in Roetgen vom 23.06.2018

Enya 5 km 22:57 min 1. Platz WJU16
Cedric 10 km 47:17 min 1. Platz MJU18
Uwe 10 km 1:13:35 h 6. Platz M50

18. Benefizlauf Waldstadion Aachen vom 24.06.2018

Cedric 5 km 22:29 min 20. Platz Männer gesamt
Enya 5 km 24:14 min 7. Platz Frauen gesamt

Aachener Nachtlauf vom 29.6.2018

Cedric 5 km 21:18 min 2. Platz MU18
Enya 5 km 23:20 min 1. Platz WU16
Uwe 5 km 34:15 min 12. Platz M50

SV Germania Eicherscheid vom 30.6.2018

Cedric 5 km 22:17 min 2. Platz MJU18
Enya 5 km 25:07 min 1. Platz WJU16
Uwe 10 km 1:15:35 h 9. Platz M50

TV Obermaubach vom 7.7.2018

Enya 1200 m 4:37 min 1. Platz WJU16
Cedric 5 km 21:44 min 1. Platz MJU18
Uwe 10 km 1:17:46 h 15. Platz M50

Komet Steckenborn vom 15.7.2018

Cedric 4,8 km 22:43 min 1. Platz MJU18
Enya 4,8 km 24:16 min 1. Platz WJU16
Uwe 10 km 1:22:36 h 18. Platz M50

 

0

Steckenborn im Dunkeln

Wenn die Tage deutlich kürzer werden, ist die Zeit des Lichterlaufs in Steckenborn gekommen. Pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit fällt dann der Startschuss zum 10km-Lauf, der in 5 Runden durch den illuminierten Ort und über die mit Fackeln beleuchteten Feldwege führt. In diesem Jahr war neben den Wiederholungstätern Enya Gerhardt, Uwe Gerhardt, Klaus Pavlik und Günter Borgs erstmalig auch Albert Eßer am Start. Bei kühlem aber trockenem Wetter boten sich gute Laufbedingungen und auch für das leibliche Wohl war von Seiten des Veranstalter mit Zelten und Heizpilzen, Herzhaftem und Süßem wieder bestens gesorgt! Aber das sollte man sich zuvor natürlich verdienen. Also ging es erst einmal gemeinsam an den Start. Während der Fuchsjäger die beiden Füchse nicht aus den Augen ließ, zog Enya erst einmal an den 3en vorbei und setzte sich ab. Nach 1-2 Runden änderten die Füchse dann ihre Taktik und trennten sich. Der Fuchsjäger, kurz irritiert, verlor dabei leider erst beide aus den Augen und in der Folge dann den Anschluss. Inzwischen kämpfte Enya aufgrund ihres zu schnellen Starts zunehmend mit den Steigungen und musste alle 3 wieder vorbei lassen. Nach 5 anstrengenden Runden lief Günter schließlich als erster des Quintetts nach insgesamt 47:08 min als 12. seiner Altersklasse ins Ziel. Kurz darauf folgten ihm Klaus (47:35 min; AK 4) und Albert (49:22 min; AK 17). Enya erreichte mit 52:05 min wieder einmal den 1. Platz ihrer Altersklasse und Uwe, den die ganzen Verfolgungsjagden kalt ließen, nach 1:13:18 h Platz 31 seiner Altersklasse.

0

Lichterlauf in Steckenborn

Nun schon 3 mal in Folge als schönster REC-Lauf ausgezeichnet, lockte der Steckenborner Lichterlauf mit seiner tollen Atmosphäre mehr Hamich Runners an als je zuvor. Diesmal machten sich Britta Dick, Enya Gerhardt, Heike Reinartz, Cedric Gerhardt, Günter Borgs, Klaus Pavlik, Stephan Neubert und Uwe Gerhardt auf den Weg, um fünf Runden durch den mit vielen Lichtern geschmückten Ort und über fackelbeschienene Feldwege zu laufen. Enya suchte sich in diesem Jahr wieder den Staffellauf aus und teilte sich die 10km mit Malte Schüttrumpf. Mit 46:44 min holten sich die beiden schließlich einen tollen 5. Platz in der Gesamtwertung! Hier in der Eifel, wo sich Fuchs und Hase noch Gute Nacht sagen, lag es nahe, dass auch die Füchse einmal die Seiten wechselten und sich als Hasen für die beiden Damen im Feld versuchten. Insgesamt liefen die 4 ein sehr gleichmäßiges Rennen und auch wenn die etwa 900 m Steigung in jeder Runde anstrengender wurden, war das Ziel „unter 1 Stunde“ nie wirklich in Gefahr. Auf den letzten 200m, die zum Glück komplett bergab verliefen, legte Britta schließlich sogar noch zu und setzte sich gemeinsam mit Klaus von Heike und Günter ab. Mit 58:11 min (AK-Platz 19 und 1 s vor Klaus, AK23) lief sie ebenso wie Heike mit 58:20 min (AK 17, 1 s vor Günter, AK 24) neue persönliche Bestzeit über 10 km – und das bei diesem anstrengenden Streckenprofil. Herzlichen Glückwunsch an die beiden! Deutlich schneller unterwegs waren aber Cedric, der mit 47:11 m sogar seine Altersklasse gewinnen konnte und Stephan, der mit 53:03 min auf Platz 3 seiner Altersklasse landete. Mit ein paar Minuten Abstand lief dann auch Uwe nach 71:39 min als 27. seiner Altersklasse ins Ziel.

0

Enorm in Form…

…zeigten sich einmal mehr die Hamich Runners auf der „Jagd“ nach Punkten für den Rur-Eifel-Volkslauf-Cup. Mit einigen Podestplätzen und tollen Zeiten kamen sie zurück aus Steckenborn. Wie die Feuerwehr legten wieder einmal die Geschwister Gerhardt los, die den Schülerlauf über 750 m dominierten. Cedric Gerhardt war in 2:39 min. nicht zu schlagen und schaffte sogar den Gesamtsieg! Seine Schwester Enya Gerhardt kam lediglich 20 Sekunden später ins Ziel und belegte damit in der Gesamtwertung den dritten Platz! Den Sieg holte sich Enya später beim Volkslauf über 4.8 km, bei dem sie in 24:38 min. ihre Altersklasse souverän gewann. Vater Uwe Gerhardt wurde nach 33:35 min. 7. seiner Altersklasse und erlief so weitere wichtige Punkte für die Cup-Wertung. Beim anschließenden Volkslauf über 10 km, der wegen seines Profils zu den anspruchsvolleren Läufen im Laufkalender zählt, schaffte Ludger Loevenich die Strecke in weniger als einer Stunde. Nach 59:01 min. kam er als 15. seiner Altersklasse ins Ziel!

Ludger entspannt auf dem Weg zu einer guten Zeit! 🙂

0

Lichterlauf in Steckenborn

In den letzten beiden Jahren wurde der Lichterlauf in Steckenborn jeweils zur schönsten Veranstaltung im Rur-Eifel-Volkslauf-Cup gewählt. Und das wohl nicht zu Unrecht, genießt der Lauf doch in Läuferkreisen wegen der besonderen Atmosphäre, die die Läufer auf ihrem Weg durch das illuminierte Steckenborn begleitet, ein hohes Ansehen. Beim Hauptlauf über 10 km waren deshalb auch gleich vier Hamich Runners am Start. Schnellster des Quartetts war Cedric Gerhardt, der die Strecke in nur 52:45 min. bewältigte und hierfür mit dem 2. AK-Platz belohnt wurde. Ebenfalls schnell unterwegs war Karin Zlotos, die das Ziel nach nur 53:36 min. als 6. ihrer Altersklasse erreichte. Ganz oben auf dem Siegerpodest konnte sich erneut Enya Gerhardt platzieren, die bei einem ihrer (bislang) seltenen Ausflüge auf diese Distanz in 54:24 min. überzeugte. Abgerundet wurde das Feld von Uwe Gerhardt, der nach 1:10:59 h als 27. seiner Altersklasse das Ziel erreichte.

0

Enorm in Form

„Enorm in Form“! Unter diesem Motto steht alljährlich der Volkslauf in Steckenborn, bei dem – wen wundert´s – unsere eifrigsten Cupläufer, die Gerhardts, natürlich nicht fehlen durften. Und es wunderte ebenfalls niemanden, dass die beiden Sprösslinge der Familie erneut mit Siegen heimkehrten. Enya Gerhardt lief sich beim Schülerlauf über 500 m noch warm. Hier belegte sie in 1:53 min. Platz 2. Beim folgenden Volkslauf über 4.8 km war sie dann nicht zu schlagen. In 24:14 min. kletterte sie auf den obersten Platz auf dem Podest! Ihr Bruder Cedric Gerhardt hatte offensichtlich die gleiche Taktik gewählt. Beim Schülerlauf über 750 m in 2:52 min. noch Vierter, errang auch er in guten 22:49 min. beim Volkslauf Platz 1 in seiner Wertung! Vater Uwe Gerhardt erreichte in diesem Lauf nach 32:55 min. mit dem 10. AK-Platz ebenfalls noch eine Top Ten – Platzierung.

0

Cup-Läufe

Ein typisches Wochenende von Familie Gerhardt sieht wohl so aus: Samstag – Cup-Lauf / Sonntag – Cup-Lauf! So geschehen am 18./19. Oktober 2014. Samstags ging es nach Steckenborn zum traditionsreichen Lichterlauf in der Abenddämmerung, sonntags dann nach Hambach zum Herbstwaldlauf. In Steckenborn machte sich Vater Uwe Gerhardt auf die 10 km lange Hauptstrecke, die sich im Lichterglanz von Laternen und Feuern wieder als sehr stimmungsvoll und einzigartig erwies. Er erreichte das Ziel nach 1:09:35 h. Enya Gerhardt und Cedric Gerhardt nahmen die Herausforderung an, sich im Staffelwettbewerb über 2 X 5 km mit einer ganzen Reihe von Staffeln zu messen, die den beiden jedenfalls (überwiegend allerdings lediglich) in Bezug auf das Lebensalter deutlich voraus waren. Mit ihrer guten Gesamtzeit von 48:10 min. erreichte die Staffel einen achtbaren 7. Platz in der Gesamtwertung.

In Hambach hagelte es dann Podestplätze. Enya gewann ihre Konkurrenz sowohl über die 1.87 km lange Schülerstrecke (8:28 min.) als auch über die 3.6 km lange Strecke des sog. Jedermann-Laufs (Zeit nicht überliefert). Cedric wurde auf dieser Strecke mit seiner Zeit von 19:11 min. ebenso Dritter seiner Altersklasse wie sein Vater Uwe (23:42 min.).

 

0

Enorm in Form

„Enorm in Form in Steckenborn“ hieß es auch in diesem Jahr für Familie Gerhardt beim Volkslauf in Steckenborn. Die Geschwister Gerhardt kamen erneut mit Altersklassensiegen im Gepäck aus der Eifel nach Hause. Enya Gerhardt belegte beim 500 m – Lauf zwar knapp geschlagen in 2:01 min. „nur“ den 2. Platz, konnte aber auf der 4.8 km langen Strecke des Jedermannlaufs die Konkurrenz dominieren. In 23:48 min. lief sie auf den obersten Podestplatz. Cedric Gerhardt machte es genau anders herum. Er gewann den Schülerlauf über 750 m in 3:02 min. und belegte beim anschließenden Lauf über 4.8 km, zwei Sekunden vor seiner Schwester ins Ziel eilend, einen guten 5. AK-Platz. Vater Uwe Gerhardt kam schließlich nach 32:33 min. als 7. seiner Altersklasse ins Ziel!

Hamich Runners e.V.