Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Walkingtreff

Bei uns kann man auch walken – mit oder ohne Stöcke! Seit Mitte September 2006 gibt es bei uns neben dem Lauftreff auf vielfachen Wunsch nämlich auch eine (Nordic-)Walking-Gruppe. Diese Gruppe, die im Rahmen des am 16./17. September 2006 in Hamich veranstalteten „DLV-WALKING-DAYS“ eingeführt wurde, trifft sich

 

dienstags um 9.00 Uhr (diese Gruppe pausiert derzeit!!)

 

und

 

donnerstags um 18.30 Uhr

 

jeweils am Willi-Fourné-Sportpark (An der Dostel 2, 52379 Langerwehe, gelegen zwischen Hamich und Heistern, dort jeweils ausgeschildert als „Sportplatz Wenau“).

 

(Kurzfristige) Änderungen bleiben vorbehalten!

 

Über die Regeln, die für unseren Trainingsbetrieb angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie bis auf weiteres gelten, informiert Euch bitte hier!

 

Die Gruppen orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer und sind gleichsam attraktiv für Anfänger und für Fortgeschrittene. Jung und Alt, Sportanfänger, Wiedereinsteiger und Trainierte haben hier die Gelegenheit, unter der Anleitung ausgebildeter (Nordic-)Walking-Betreuer auf ausgesuchten Strecken aktiv zu walken. Gewalkt werden kann im klassischen Stil ohne Stöcke oder mit (eigenen) Stöcken (Nordic Walking).

 

Seit dem 18. Oktober 2010 können wir uns über die Verleihung des DLV-Zertifikats „SEHR GUT“ freuen!!

 

Wichtig

Liegen gesundheitliche Risikofaktoren vor (z.B. starkes Übergewicht, starkes Rauchen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Gelenkerkrankungen, längere sportliche Inaktivität u.Ä.) bitten wir, die Unbedenklichkeit einer Teilnahme am Walkingtreff zuvor ärztlich abklären zu lassen.

 

Interessierten, die erstmals an einer der (Nordic-)Walkinggruppen teilnehmen wollen, empfehlen wir, vorher telefonischen Kontakt zu unserem Walkingtreff-Leiter aufzunehmen, damit u. a. etwaige kurzfristige Terminänderungen weitergegeben werden können.

 

Während der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet die (Nordic-)Walkinggruppe nur nach individueller Vereinbarung statt. Deshalb empfiehlt sich auch insoweit – wie auch bei unsicheren Wetterlagen (Starkregen, Sturm, Schnee und Eis etc.) – die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit dem Walkingtreff-Leiter.

 

In der dunklen Jahreszeit bitten wir, auf rückstrahlende Kleidung (am besten Warnweste) zu achten.